DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Taekwon-Do
verantwortlich: Maren Schulze

Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfsportart und ist bekannt für seine effektiven Fußtechniken, Die Technik ist insbesondere auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt. Taekwon-Do dient der Selbstverteidigung und gehört zu den waffenlosen Kampfkünsten.

Der Kurs ist ein gutes Ganzkörpertraining, welches nicht gezielt Muskeln aufbauen soll, sondern vielmehr vorhandene Muskeln trainiert und stärkt. Das Aufwärmtraining dauert ca. 30 Minuten pro Termin und beinhaltet neben einem konditionellen Teil auch Lauf- und Partnerübungen. Einen wichtigen Teil stellen die Dehnübungen dar, welche die Gelenkigkeit der Teilnehmer von Termin zu Termin verbessert. In der letzten Phase werden die Grundtechniken (Block- und Angriffstechniken), Tritte, Selbstverteidigung und Freikampf (abgesprochene Übungen) gelernt und trainiert. Gute konditionelle Fähigkeiten werden vorausgesetzt. Auf Wunsch kann bei einer Mindestteilnehmerzahl an Interessenten eine Gürtelprüfung abgelegt werden.

Ziel:
Erlernen der Grundtechniken, sowie die Abwehr- und Angriffsarten, konditionelle und technische Verbesserung, abgesprochener Partnerkampf.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
30-3141Mi20:00-21:30Hermann-Ehlers-Gymnasium (Turnhalle)08.11.-21.02.Musa Özcelik
22/ 34/ 55/ 66 €
22 EUR
für Entgeltgruppe 1

34 EUR
für Entgeltgruppe 2

55 EUR
für Entgeltgruppe 3

66 EUR
für Entgeltgruppe 4
keine Buchung

Ferienprogramm:

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
30-3142-xMi20:00-21:30Hermann-Ehlers-Gymnasium (Turnhalle)28.02.-18.04.Musa Özcelik
11/ 19/ 29/ 36 €
11 EUR
für Entgeltgruppe 1

19 EUR
für Entgeltgruppe 2

29 EUR
für Entgeltgruppe 3

36 EUR
für Entgeltgruppe 4