DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Qigong Outdoor
verantwortlich: Janine Wegner

Qigong ist wie die Akupunktur ein Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die geschmeidig fließenden Bewegungen in tiefer Konzentration haben auch im Westen wegen ihrer vitalisierenden und ausgleichenden Wirkung auf Geist und Körper weite Verbreitung gefunden. Bei diesem Kursangebot wird eine energetisierende sowie zentrierende Bewegungsmeditation erlebt, der Atem kultiviert und die Körperwahrnehmung verfeinert.

Anmerkung:
Treffpunkt und Übungsort ist jeweils das Rondell im italienischen Garten, südwestlich des Tropenhauses. Wir werden bisweilen aber auch an anderen reizvollen Plätzen des Botanischen Gartens Qigong praktizieren. Bitte in bequemer, wetterfester Kleidung erscheinen. Nur bei sehr regnerischem, kaltem Wetter treffen wir uns im Neuen Glashaus: hinter dem Tropenhaus links in Richtung Wasserturm, Rampeneingang rechts - im Glashaus: obere Ebene. Die Buchungsbestätigung ist gleichzeitig Zugangsberechtigung für das Gartengelände. Vor den Öffnungszeiten haben alle Teilnehmenden Zutritt über das Botanische Museum in der Königin-Luise-Straße 6-8.

Für Beschäftigte der Freien Universität:
Dieser Kurs ist Teil des Gesundheitsförderprogramms der Freien Universität Berlin.

Inklusionssport:
Dieses Angebot eignet sich auch besonders für sportbegeisterte Menschen mit Handicap.

Ferienprogramm:

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40-2611-xMi07:30-08:30Botanischer Garten28.02.-18.04.Christian Janshen
13/ 21/ 21/ 28 €
13 EUR
für Entgeltgruppe 1

21 EUR
für Entgeltgruppe 2

21 EUR
für Entgeltgruppe 3

28 EUR
für Entgeltgruppe 4