DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Feldenkrais
verantwortlich: Janine Wegner

"Beweglicher werden heißt lebendiger werden, körperlich, seelisch und geistig", so beschreibt der Physiker Moshe Feldenkrais (1904-1984) die Wirkung seiner Bewegungslehre. Die im Laufe das Lebens erlernten Bewegungsmuster sind nicht immer optimal und führen häufig zu Verspannungen. Mit der Feldenkrais-Methode werden die eigenen Bewegungsgewohnheiten bewusst gemacht, um die unökonomischen und schädlichen Gewohnheiten zu Gunsten eines funktionsgerechteren Bewegungsverhalten zu verändern. Die bei der Feldenkrais-Methode auszuführenden Übungen sind interessant und zunächst ungewohnt - aber leicht zu erlernen; sie werden mit innerer Achtsamkeit ausgeführt. Es geht in erster Linie um die Wahrnehmung, nicht um Leistung!

Ziel:
Verbesserung der Körperwahrnehmung und der individuellen Beweglichkeit; Steigerung des Wohlbefindens im eigenen Körper; Entgegenwirken von Rücken-, Wirbelsäulenbeschwerden und Verspannungen.
Wer erstmal in die Methode schnuppern möchte, ist bei unseren Workshop willkommen.

Für Beschäftigte der Freien Universität:
Dieser Kurs ist Teil des Gesundheitsförderprogramms der Freien Universität Berlin.

Inklusionssport:
Dieses Angebot eignet sich auch besonders für sportbegeisterte Menschen mit Einschränkungen.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40-4002Mo18:00-19:30FU-Sportraum Fabeckstraße 23.04.-23.07.Eileen Szabo
18/ 25/ 25/ 34 €
18 EUR
für Entgeltgruppe 1

25 EUR
für Entgeltgruppe 2

25 EUR
für Entgeltgruppe 3

34 EUR
für Entgeltgruppe 4