DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Discofox Workshop
verantwortlich: Birgit Thieme

 Discofox ist in heutiger Zeit ein sehr beliebter Tanz, der zu einer breiten Musikauswahl der 70er, 80er, 90er und aktueller Pop-Musik getanzt werden kann. Discofox ist eine Fusion vieler verschiedener Elemente aus anderen Tänzen, weshalb er keine eigenen technischen Elemente entwickelt hat, sondern aus denen anderer Tänze besteht. So kombiniert er die aus dem Foxtrott abgeleiteten Schrittmuster mit der klassischen Tanzhaltung, der Improvisationsfreiheit des Swing, den Drehtechniken der lateinamerikanischen Tänze, den Wickelfiguren der Salsa und den akrobatischen Figuren des Rock ?n? Roll und Boogie Woogie.

Anmerkung:
Wenn kein/e TanzpartnerIn zur Verfügung steht, ist dies kein Rücktrittsgrund! Bitte ein zweites Paar Schuhe mit sauberen Sohlen und bequeme Kleidung mitbringen.

TanzpartnerIn gesucht?
Du würdest lieber zu zweit zum Tanzkurs gehen, hast aber nicht die geeignete Person zur Hand? Kein Problem, schau doch einfach mal in unserer SportpartnerInnenbörse vorbei!

Niveaustufen

EinsteigerInnen I: Erlernen der Grundschritte und einfachen Figuren sowie deren Variationen, z.B. Brezel, Körbchen, Rechtsdrehung, Linksdrehung.

EinsteigerInnen II: Erweitern und Vertiefen der Grundschritte und einfachen Figuren sowie deren Variationen, z.B. Brezel, Körbchen, Rechtsdrehung, Linksdrehung.

Fortgeschrittene I: Festigung des vorhandenen Bewegungsrepertoires und Erweiterung durch neue Figuren und deren Kombinationen. Die Beherrschung eines Grundschrittes ist unbedingt erforderlich.

Fortgeschrittene II: Festigung des vorhandenen Bewegungsrepertoires und Erweiterung durch komplexere Figuren und deren Kombinationen. Die Beherrschung der Grundschritte ist unbedingt erforderlich.