DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Tischtennis
verantwortlich: Birgit Thieme

Tischtennis wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts in England gespielt und hieß Ping Pong. Diese Bezeichnung wurde aber 1901 als Handelsmarke eingetragen und darf seither bei Wettkämpfen oder im Handel nicht mehr frei verwendet werden. Ping Pong  wird jedoch in der Umgangssprache weiterhin verwendet und in China sogar amtlich, wo der Sport  Ping Pong Ball heißt und bereits vor vielen Jahren zum Volkssport Nr. 1 avancierte. Gespielt wird traditionell auf einem mattgrünen oder mattblauen Tisch. Der Ball ist matt in den Farbtönen weiß oder orange (früher weiß oder gelb) und hat einen vorgeschriebenen Durchmesser von 40 mm.

Ziel: Erlernen und Anwenden der Grundtechniken.

Anmerkung:
Bitte einen eigenen Tischtennisschläger mitbringen. Für den Notfall sind einige wenige EinsteigerInnen-Schläger vorhanden. Bälle werden gestellt.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
50-4802EinsteigerInnen/ FortgeschritteneDo20:00-22:00FU-Sporthalle Lankwitz26.04.-19.07.Björn Roder
20/ 31/ 31/ 41 €
20 EUR
für Entgeltgruppe 1

31 EUR
für Entgeltgruppe 2

31 EUR
für Entgeltgruppe 3

41 EUR
für Entgeltgruppe 4