Tanzen
verantwortlich:

"Tanzen ist die Kunst eines Paares, sich auf kleinstem Raum so frei wie möglich zu bewegen, ohne sich und anderen dabei auf die Füße zu treten!"

Als Gesellschaftstanz bezeichnet man seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Vereinigung der lateinamerikanischen Tänze und der Standardtänze. Standardtänze (Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Foxtrott, Slowfox und Quickstep) sind Bewegungstänze, bei denen die Tänzer sich raumgreifend - je nach Tanz mehr oder weniger schnell - fortbewegen. Ein weiteres Merkmal der Standardtänze ist der Körperkontakt, durch den die Tanzpartner ohne Unterbrechung verbunden bleiben. Die lateinamerikanischen Tänze des Welttanzprogramms (Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive) hingegen werden mehr stationär und weitgehend ohne Körperkontakt getanzt.

 

 

 

Wichtig! Die Buchung eines Kurses, in dem die Anmeldung "paarweise erforderlich" ist, erfolgt durch eine Person auch für den Tanzpartner, sodass der Betrag für das Tanzpaar komplett von einer Person abgebucht wird. Die angegebene Preise beziehen sich auf die Buchung einer Person.
Durch das SEPA-Verfahren ist es generell so, dass zuerst EINE Buchung vom Konto abgezogen wird, dann die andere für einen anderen Kurs, bzw. den Tanzpartner!

 

 

Voraussetzung

Kursinhalt

Grundkurs

-

Grundschritte u. einfache Figuren in folgenden Standard- und Lateintänzen:
Langsamer Walzer, Foxtrott, Tango, Wiener Walzer, Rumba, Samba, Cha-Cha-Cha, Jive, Disco Fox

F1

Sicheres Beherrschen der Figuren aus dem Grundkurs

Inhaltliche Fortsetzung des Grundkurses (leicht erhöhter Schwierigkeitsgrad bei neuen Figuren)

F2

Sicheres Beherrschen der Figuren des F1-Niveaus.

(etwa Niveau Bronze-Silber bei ADTV Tanzschulen)

Training in Haltungs- und Bewegungsqualität. Einführung des Quicksteps als weiteren Tanz.

F3

F2-Niveau, etwa Niveau Gold und Gold-Star bei ADTV Tanzschulen

Komplexere Figuren in allen Tänzen (Fokus auf Wunsch des Kurses anpassbar). Weitere Vervollkommnung in Haltungs- und Bewegungsqualität. Slowfox und Paso Doble als weitere Tänze (je nach Interesse des Kurses).

Tanzkreis

Sicheres Beherrschen der Figuren des F1-Niveaus.

(etwa Niveau Bronze-Silber bei ADTV Tanzschulen)

Sammelkurs für alle Niveau-Level (ab F1) in den Semesterferien.
Das Programm ist individuell auf die Teilnehmer abgestimmt.

Kursniveau wird je nach Kenntnisstand angepasst.

 

Da die Kurse aufeinander aufbauen, ist das Überspringen eines Kurses nicht möglich! Die Kursleiter beraten euch gerne zu Ende jeden Semesters über einen evtl. Wechsel in eine höhere Kursform. Quereinsteiger können sich an der obigen Tabelle orientieren um einen Kurs zu finden der dem eigenen Tanzniveau entspricht. In den Grundkursen, F1, F2 und F3 sind nur paarweise Anmeldung möglich; Falls ihr euch als Paar für den Einzelanmeldungs-Grundkurs anmeldet, weisen wir darauf hin, dass auf Grund der Kursstruktur der Tanzpartner regelmäßig im Kurs gewechselt wird.

Um den Boden des Raumes zu schonen empfehlen wir euch, saubere Wechselschuhe mitzubringen, auf denen ein bequemes Tanzen möglich ist (zum Beispiel Tanzschuhe oder Schuhe mit Ledersohle).

 

Wer noch einen Tanzpartner*In für den Kurs sucht, kann sich gerne hier in der What's App Gruppe melden: 

https://chat.whatsapp.com/Dg2TtXOL6eD54jRMIKTlWn

"Dancing is the art of a couple to move as freely as possible in the smallest possible space, without stepping on the feet of themselves and others!"

Ballroom dancing is the term used since the second half of the 20th century to describe the union of Latin American dances and standard dances. Standard dances (Slow Waltz, Tango, Viennese Waltz, Foxtrot, Slowfox and Quickstep) are movement dances in which the dancers move around the room - more or less quickly, depending on the dance. Another characteristic of the standard dances is the body contact through which the dance partners remain connected without interruption. The Latin American dances of the World Dance Program (Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble and Jive), on the other hand, are danced more stationary and largely without physical contact.

If you are still looking for a dance partner for the course, please contact the What's App group here: https://chat.whatsapp.com/Dg2TtXOL6eD54jRMIKTlWn

 

Since the courses build on each other, it is not possible to skip a course! The course instructors will be happy to advise you at the end of each semester about a possible change to a higher course form. If you want to change to a higher level, you can use the table above as a guide to find a course that suits your dance level. In the basic courses, F1, F2 and F3, registration is only possible in pairs; if you register as a couple for the single registration basic course, we would like to point out that due to the course structure, the dance partner will be changed regularly in the course.

In order to preserve the floor of the room, we recommend that you bring clean, changeable shoes on which you can dance comfortably (for example, dance shoes or shoes with leather soles).

 

requirement

course content 

basic course

-

Basic steps and simple figures in the following standard and latin dances:
Slow Waltz, Foxtrot, Tango, Viennese Waltz, Rumba, Samba, Cha-Cha-Cha, Jive, Disco Fox

F1

Confident mastery of the figures from the basic course Continuation of the basic course in content (slightly increased level of difficulty with new figures)

F2

Confident mastery of the figures of the F1 level.

(about level bronze-silver at ADTV dance schools)

Practice in posture and movement quality. Introduction of the Quickstep as another dance.

F3

F2 level, about level gold and gold star at ADTV dance schools More complex figures in all dances (focus adaptable at the request of the course). Further perfection in posture and movement quality. Slowfox and Paso Doble as additional dances (depending on the interest of the course).

dancing circle

Confident mastery of the figures of the F1 level.

(about level bronze-silver at ADTV dance schools)

Group course for all levels (from F1) during the semester break.
The program is individually tailored to the participants.

Course level is adapted according to the level of knowledge.

Important!
The booking of a course in which the registration is "required in pairs" is made by one person also for the dance partner, so that the amount for the dance couple is completely debited from one person. The indicated prices refer to the booking of one person.
Due to the SEPA procedure, it is generally the case that first ONE booking is deducted from the account, then the other for another course, or the dance partner!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
510002Grundkurs (1,5 Std.)Mo20:30-22:00Tanzsaal Gebäude SP208.04.-08.07.Marie-Lena Kleinemanns, Moana Hundt
24,50/ 24,50/ 24,50/ -- €
24,50 EUR
für Studierende

24,50 EUR
für Beschäftigte

24,50 EUR
für Alumni
510003Grundkurs (1,5 Std.)Do19:00-20:30Tanzsaal Gebäude SP211.04.-11.07.Moana Hundt, Sven Moog
22,50/ 22,50/ 22,50/ -- €
22,50 EUR
für Studierende

22,50 EUR
für Beschäftigte

22,50 EUR
für Alumni
510004Fortgeschrittene 1 (1,5 Std.)Do20:30-22:00Tanzsaal Gebäude SP211.04.-11.07.Moana Hundt, Sven Moog
22,50/ 22,50/ 22,50/ 67,50 €
22,50 EUR
für Studierende

22,50 EUR
für Beschäftigte

22,50 EUR
für Alumni

67,50 EUR
für Externe