Padel
verantwortlich: Iris Rueth

 


 

Padel ist die Racketsport-Sensation aus Argentinien und Spanien. In den genannten Ländern bereits die zweitgrößte Sportart nach Fußball, ist sie in Deutschland immer noch weitgehend unbekannt.

Padel ist eine Tennis-Variante und wird in einem squash-ähnlichen Käfig aus Glas gespielt. In dem reinen Doppelsport werden die Paare durch ein Mittelnetz getrennt und dürfen während der Ballwechsel die Wände ins Spiel mit einbeziehen.

Padel ist dank der einfachen Grundtechnik sehr leicht zu erlernen, durch die Wände extrem vielseitig und garantiert schnellen und großen Spielspaß. Die Ballwechsel sind länger und die Anzahl der Ballkontakte etwa 3-4-mal höher als im Tennis.

Unser Padel-Angebot umfasst Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Kurse, jeweils in vier Einheiten zu je 1,5 Stunden.

Die Ausleihe von Schlägern und Bällen ist in der Kursgebühr enthalten, mitzubringen sind Sportkleidung und Hallenschuhe.

Kein Versicherungsschutz!

 

 

Inhalt Einsteigerkurs "STARTER" für Racketsport-Unerfahrene:

Einführung in Regelkunde - Schlagvarianten (Aufschlag, Return, Lob, Smash) - Wandspiel (Timing und Schlagvarianten) - Basisverständnis Taktik 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
294- Einsteiger-Kurs "Starter"Do16:30-18:00E-TVN08.03.-29.03.Bastian Grieger35/ 39/ -- €ab 22.01., 09:00