Lacrosse
verantwortlich: Iris Rueth

 


 

Lacrosse ist ein alter indianischer Sport, der von den französischen Siedlern entdeckt und benannt wurde. Lacrosse wird auf einem etwa fußballfeldgroßen Feld gespielt, mit eingerückten Toren, welche 1,83m x 1,83m groß sind. Jeder Spieler hat einen etwa 1 m langen Schläger an dem ein Kopf mit eingespanntem Netz befestigt ist. Mit diesem kann er Bälle fangen und werfen und Bälle vom Boden aufheben. Allgemein kann man Lacrosse als Mischung aus Eishockey, Handball und Basketball beschreiben, es vereint Härte, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordinationsfähigkeit aller drei Sportarten in sich und wird auch oft als die schnellste Sportart auf zwei Füßen bezeichnet. Falls du Lust hast, diesen faszinierenden Sport zu spielen, melde dich an ...

Die Ausrüstung wird für diesen Kurs gestellt.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
292für FrauenDi19:30-21:00GL-RP16.10.-29.01.Carina Jadjewski, Bernhard Minke5/ 30/ 45 €
293für MännerDi19:30-21:00GL-RP16.10.-29.01.Dr. Henrik Dindas, Bernhard Minke5/ 30/ 45 €