Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen
Slider Bildinformationen anzeigen

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Slider

Austausch mit Mentorinnen und Mentoren zum Praxissemester 2019
verantwortlich: Stephan Zech

Austausch mit Mentorinnen und Mentoren zum Praxissemester ab September 2019 in der Ausbildungsregion der Universität Paderborn veranstaltet vom PLAZ der Universität Paderborn in Kooperation mit den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung Detmold und Paderborn.

Tagungstermin: 6. September 2019

Zeit: 8.30 - 15.00 Uhr

Ort: Universität Paderborn
Warburger Straße 100
Audimax

Tagungsprogramm


08.00 Uhr Anmeldung

08.30 - 9.30 Uhr Galeriegang "Forschendes Lernen" - Studienprojekte der Studierenden im Praxissemester

09.30 - 11.00 Uhr Informationsvortrag zum Praxissemester für Erstteilnehmerinnen und -teilnehmer

09.30 - 11.00 Uhr Workshops zu Themen rund um die Begleitung von Studierenden im Praxissemester für erfahrene Mentorinnen und Mentoren (Kurzerklärung der Workshops siehe unten)

  1. Studierende bei der Reflexion unterstützen - von Vor- und Nachbesprechungen bis zur Arbeit mit Eigenvideografien (Dr. Christoph Vogelsang)
  2. Merkmale kompetenzorientierten Unterrichts und Fragetechniken als Ausgangspunkt individueller Betreuung und Beratung studentischen Unterrichts. Ein unterstützendes Angebot für Mentor*innen ( Dr. Carina Caruso)
  3. entfällt - Portfolioarbeit als Gesprächsgrundlage im Bilanz- und Perspektivgespräch nutzen
  4. entfällt - Grundschullehrer*in werden: Wie können Mentor*innen die Entwicklung eines professionellen Selbstkonzepts von Praxissemesterstudierenden begleiten? 


11.15 - 12.45 Uhr Austausch in den Fachverbünden mit MentorInnen: fachspezifische Anforderungen, Rahmenbedingungen und Aufgaben im Praxissemester

12.45 - 14.00 Uhr Forum / Mittagspause

14.00 - 15.00 Uhr Schulformspezifischer Austausch in Kleingruppen mit Vertreterinnen  und Vertretern der ZfsL

15.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Hinweis für Mentorinnen und Mentoren:

Für Dienstreisegenehmigungen sind die
Schulleitungen zuständig.


Hinweise zur Anreise und Lageplan

www.upb.de/universitaet/anreise-lageplan/


Ansprechpartnerinnen

Aleen Wittke

Erika Klassen
Tel.: 05251 / 60-5556
praxissemester@plaz.upb.de

Die Veranstaltung zielt auf die Intensivierung der Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch zwischen
Vertreterinnen und Vertretern aus Schule, ZfsL und Universität. Sie richtet sich an erfahrene Mentorinnen und Mentoren und an solche, die Studierende erstmalig im Praxissemester betreuen.

 

 

Titel des Workshops

Inhaltliche Erläuterung

Referentin/ Referent

Studierende bei der Reflexion unterstützen - von Vor- und Nachbesprechungen bis zur Arbeit mit Eigenvideografien

Die tägliche Begleitung von Studierenden im Praxissemester ist ein zentrales Element des Praxissemesters. Niemand steht schließlich so unmittelbar mit den Studierenden in Kontakt, wie Sie als Mentorinnen und Mentoren. Gleichzeitig ist es unter den Bedingungen des alltäglichen Schullebens auch eine große Herausforderung. Dieser Workshop richtet sich an alle, die Anregungen für die Begleitung von Praxissemesterstudierenden erhalten möchten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Reflexion mit Hilfe von eigenen Unterrichtsvideografien.

 

Dr. Christoph Vogelsang

Merkmale kompetenzorientierten Unterrichts und Fragetechniken als Ausgangspunkt individueller Betreuung und Beratung studentischen Unterrichts. Ein unterstützendes Angebot für Mentor*innen

 

Mentor*innen sind für Studierende die zentrale Lernquelle im Praktikum. Durch das Praxissemester sind Mentor*innen noch intensiver als zuvor herausgefordert, angehende Lehrkräfte auf ihrem Weg vom Novizen zum Experten zu beraten und zu begleiten. Im Fokus steht dabei die Entwicklung der Kompetenz und der Persönlichkeit der Lehramtsstudierenden durch individuelle Betreuung, Beratung und Beurteilung. Um Sie in ihrer wichtigen Tätigkeit als Mentor*in zu unterstützen, werden in diesem Workshop

1. didaktische Prinzipien und praktische Impulse mit Blick auf Planung und Reflexion unterrichtlicher Prozesse vorstellen

2. Instrumentarien und Fragetechniken benannt, die eine konstruktiv-produktive Gestaltung von Unterrichtsbeobachtungen und -beratungen ermöglichen.

 

Dr. Carina Caruso

Portfolioarbeit als Gesprächsgrundlage im Bilanz- und Perspektivgespräch nutzen

 

entfällt

 

 

Grundschullehrer*in werden: Wie können Mentor*innen die Entwicklung eines professionellen Selbstkonzepts von Praxissemesterstudierenden begleiten?

 

 

 

 

 entfällt

 

 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2001Mi08:00-15:0006.09.entgeltfreiabgelaufen
Sie interessieren sich für:

Die Universität der Informationsgesellschaft