Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Brazilian Jiu-Jitsu
verantwortlich:

In allen Präsenzkursen des Hochschulsports gilt die 3-G Regel analog zu den Vorgaben der Universität Paderborn für Lehrveranstaltungen. In den Gebäuden der Universität gelten die AHA-Regeln sowie Maskenpflicht. Auf der Sportfläche/während des Sports ist keine Maske zu tragen.

In all courses hold in presence the 3-G rule is obligatory analog to the specifications by the University of Paderborn concerning courses. In all buildings the AHA-rules are in force and wearing a mask is obligatory. While on the sports ground/while exercising wearing a mask is not required.

BJJ (Brazilian Jiu-Jitsu) ist eine moderne Kampfkunst, die sich aus dem japanischen Jiu-Jitsu und Judo entwickelt hat, mit Schwerpunkt auf Bodenkampf.


Im BJJ lernt man, den Gegner zu Boden zu bringen, sich dort in eine überlegene Position zu manövrieren, aus der man den anderen kontrolliert, und dann eine Submission, d. h. einen kampfbeendenden Aufgabegriff ansetzt.
Im Bodenkampf kann ein*e geübte*r Kämpfer*in durch gute Technik die Kraft- oder Gewichtsvorteile eines Gegners stark verringern. Dies ist darin begründet, dass der Boden selbst die Bewegungsmöglichkeiten stark einschränkt und man das eigene Körpergewicht weitaus besser als beispielsweise im Stand zur Kontrolle eines Gegners einsetzen kann. Außerdem kommt hinzu, dass das Bewegen und Kämpfen am Boden ungewohnt ist: Effiziente Bewegungen müssen erst gelernt werden.

Der Fokus auf den Bodenkampf bedeutet auch, dass im BJJ gelernt wird, wie man aus der denkbar schlechtesten Position in einem Kampf (nämlich auf dem Boden unter einem vielleicht körperlich überlegenen Gegner liegend) entkommen kann und von dort sogar den Kampf zu seinen Gunsten wenden kann.

BJJ fördert Konzentration und Koordination und trainiert den gesamten Körper auf funktionale Art und Weise. Nur zusammen mit einer Gruppe, in der man sich gegenseitig unterstützt, ist gutes Training möglich. Respektvoller und freundschaftlicher Umgang miteinander ist daher für uns selbstverständlich.

Dies ist ein Anfänger-Kurs, d. h. jede*r Teilnehmer*in kann in entspannter Atmosphäre und in seinem*ihrem Tempo die Basics des BJJ erlernen.

Optimal wäre es, wenn du einen Rashguard zum Anziehen hättest. Normale Sportbekleidung (T-Shirt und lange Sporthose ohne Taschen und Reißverschlüsse) reicht aber auch. Empfehlenswert, aber nicht unbedingt notwendig ist zusätzlich ein Zahnschutz.

Kurs startet ab 21.10.!

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
331001Do16:30-18:00SP 1 Halle 121.10.-27.01.Christopher Comouth
17/ 17/ 17/ 34 €
17 EUR
für Studierende

17 EUR
für Beschäftigte

17 EUR
für Alumni

34 EUR
für Externe

Die Universität der Informationsgesellschaft