Zur Navigation Zum Inhalt

Führung in der Weidelandschaft Lichterfelde Süd
verantwortlich: Ulrike Winkelmann

 

Samstag, den 7. September 2024

Die Lichterfelder Weidelandschaft ist in Berlin ein „Hot Spot“ der Biodiversität. Deutschlandweit wurden hier für unterschiedliche Insektengruppen die höchsten Artenzahlen ermittelt. Wie wurde hier dieser Artenreichtum gefördert, wie sieht die Zukunft (Bebauung) aus?

Wir geben einen Einblick in die Entwicklung nach dem 2. Weltkrieg und künftige Planungen. Im Gebiet stellen wir ausgewählte Pflanzen und Wanzen vor.

 

Termin: 7.9.2024, 10.00 – 13.00 Uhr, Treffpunkt vor dem Eingang zur Weidelandschaft (Réaumurstr., Ecke Landweg), ÖPNV: S-Bhf. Lichterfelde-Süd).

Kosten: Ein Spendenbeitrag für die Weidelandschaft (BUND) von 8,- € pro Person.

Teilnehmer: max. 14 Personen

Leitung: Anne Loba (BUND), Herbert Winkelmann

Kontakt: Herbert Winkelmann (e-mail: hyperiniwinkelmann@web.de, Tel.: 030-94 86 60 46)

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk, eigene Verpflegung (Getränke!)

Im Anschluss ist noch eine Einkehr in einer nahegelegenen Pizzeria möglich. 

 

 

 

 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
322415mit Herbert WinkelmannSa10:00 bis 13:00UhrEingang zur Lichterfelder Weidelandschaft07.09.Ulrike Winkelmann
0/ 5/ 0 €
0 EUR
für Vereinsmitglieder (M+MaZ)

5 EUR
für Nichtmitglieder / Externe

0 EUR
für Grundsicherungsbezieher