Springe direkt zu Inhalt
Gedankenlesen mit Künstlicher Intelligenz
verantwortlich: René Mückai

Ziel des Kurses ist es, anhand von nicht-invasiven Hirnbildgebungsdaten und mithilfe künstlicher Intelligenz herauszufinden, was Menschen denken. Dazu wollen wir zunächst verstehen, was funktionelle Hirnbildgebungsdaten sind und wie sie hier an der Freien Universität aufgenommen werden. Dann wollen wir einen Hirnbildgebungsdatensatz mit einem Computerprogramm, das eine Form künstlicher Intelligenz darstellt, auswerten. Schließlich wollen wir die Resultate gemeinsam diskutieren und uns darüber Gedanken machen, inwieweit das Gedankenlesen mit künstlicher Intelligenz heute schon möglich ist.

 

Voraussetzung: Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit einem Computer, biologisches und mathematisches Interesse, im Idealfall grundlegende Programmierkenntnisse

 

empfohlen ab Jahrgangsstufe 10 (abgeschlossene Jahrgangsstufe 9)

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11-in-kiDo
Fr
09:00-14:00
09:00-14:00
digital
digital
30.07.-31.07.Prof. Dr. Dirk Ostwald, Franziska Uséeentgeltfrei