Springe direkt zu Inhalt
Das Klima und ich: Die Klimakrise verstehen und
verantwortlich: René Mückai

In diesem Online-Kurs werden grundlegende naturwissenschaftliche Wirkmechanismen zwischen menschlichem Handeln und der Entwicklung des Klimas anhand digitaler bzw. digitalisierter Materialien und Experimente erarbeitet. Im Verlauf der sechs Online-Sessions werden z. B. Maßnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen erörtert, die jede/r für sich umsetzen kann. Zusätzlich werden (technische) Lösungen, die gesamtgesellschaftliche Auswirkungen haben können, diskutiert. Dazu gehört beispielsweise die Nutzung regenerativer Energien wie Solar-, Wind- und Wasserenergie. Weiterhin werden Modelle für das ?Klima von morgen? vorgestellt und mögliche Klimaszenarien der Zukunft erörtert. Außerdem werden aktuelle gesellschaftlich-politische Entwicklungen naturwissenschaftlich-kritisch zur Diskussion gestellt (Stichworte: ?Fake-News?, naturwissenschaftliches Arbeiten, evidenzbasiertes interpretieren/argumentieren).

 

Die einzelnen Sessions dauern max. vier Stunden (mit Pausen) und konzentrieren sich auf folgende Schwerpunkte:

  1. Die naturwissenschaftlichen Grundlagen des Klimasystems

  2. Die naturwissenschaftlichen Grundlagen der globalen Erwärmung

  3. Die Reduktion von Treibhausgasemissionen im privaten Bereich

  4. Technische Möglichkeiten zur Reduktion von Treibhausgasemissionen

  5. Das Klima von morgen (Modellierung und Szenarien)

  6. Die Klimakrise im gesellschaftlich-politischen Diskurs

 

Voraussetzung: keine

 

empfohlen ab Jahrgangsstufe 11 (abgeschlossene Jahrgangsstufe 10)

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
11-ph-klimangemessen handelnMo
Di
Mi
Do
Fr
10:00-14:00
10:00-14:00
10:00-14:00
10:00-14:00
10:00-14:00
digital
digital
digital
digital
digital
27.07.-03.08.Dr. René Dohrmann, Christine Meißnerentgeltfrei