DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Tai Chi Chuan
verantwortlich: Janine Wegner

Taijiquan (Tai Chi Quan), kurz: Tai Chi, ist eine etwa 400 Jahre alte Kampfkunst aus China, die durch ihre sanft und fließend erscheinenden Bewegungen bekannt geworden ist. Techniken der Selbstverteidigung basieren hierbei auf den Prinzipien der buddhistischen und daoistischen Weltanschauung: den Prinzipien von Yin und Yang. Der Stil dieses Kurses folgt der Übertragungslinie 'Chen Fake > Hong Jungsheng > Chen Zhonghua' und stellt den praktischen Bezug in den Vordergrund. Indem wir die komplexen Aspekte dieser 'inneren' Kampfkunst erforschen, betreiben wir durch die dem Taijiquan innewohnenden Prinzipien Gesundheitspflege auf besondere Art und im ganzheitlichen Sinne.

Für Beschäftigte der Freien Universität:
Dieser Kurs ist Teil des Gesundheitsförderprogramms der Freien Universität Berlin.

Inklusionssport:
Dieses Angebot eignet sich auch besonders für sportbegeisterte Menschen mit Handicap.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
40-4031Practical MethodMo17:30-19:00Gail S. Halvorsen Schule23.04.-02.07.Sven Gusowski
12/ 18/ 25/ 31 €
12 EUR
für Entgeltgruppe 1

18 EUR
für Entgeltgruppe 2

25 EUR
für Entgeltgruppe 3

31 EUR
für Entgeltgruppe 4