DE | EN
Drucken (Miniaturbild)
Bildungsangebote
verantwortlich: Maren Schulze

Diese Bildungsangebote richtet sich an aktuelle und zukünftige Kursleitende der Berliner Hochschulsporteinrichtungen. Externe Interessenten haben die Möglichkeit bei vorhandenen Kapazitäten ebenfalls teilzunehmen. Hierfür bitte im Vorfeld der Anmeldung beim Hochschulsport der Freien Universität Berlin bei Maren Schulze melden.


Fortbildung:
Kinesiologisches Taping - Basiskurs

Das kinesiologische Taping hat nicht nur im Leistungs- und Breitensport einen zentralen Platz eingenommen, sondern vor allem auch im Therapiebereich. Wissenschaftliche Studien haben die schmerzlindernde Eigenschaft bereits mehrfach belegt. In diesem Kurs werden die Basics des Kinesiologischen Tapings mit den verschiedenen Anlagetechniken vermittelt. Ziel des Kurses ist es, kleinere Verletzungen diagnostizieren bzw. durch die Tapeanlage behandeln zu können.

Anmerkung:
Material ist in der Seminargebühr bereits enthalten. Bitte lockere Kleidung (um Beine, Schulterbereich und Arme zum tapen freilegen zu können) und eine gute Schere mitbringen.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
35-9012Kinesiologisches Taping - BasiskursSa10:00-18:00FU-Sportraum Fabeckstraße 16.06.Thorsten Flachsbart
30/ 30/ 30/ 30 €
30 EUR
für Entgeltgruppe 1

30 EUR
für Entgeltgruppe 2

30 EUR
für Entgeltgruppe 3

30 EUR
für Entgeltgruppe 4
abgelaufen

Erste Hilfe bei Sportverletzungen - Ausbildung für Kursleitende

Die Erste Hilfe-Kurse richtet sich an aktuelle und zukünftige Kursleitende Berliner Hochschulsport-Einrichtungen.

Inhalte:

  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Überlastungsschäden
  • Störung von Bewusstsein, Atmung, Kreislauf
  • Versorgung von Verletzungen
  • Vermeiden von Sportunfällen

In diesem Lehrgang lernen Sie die typischen Verletzungen im Sportbereich kennen. Sie besprechen Maßnahmen, um Verletzungen zu vermeiden und lernen, wie Sie erlittene Verletzungen fachmännisch versorgen können.

Anmerkung:
Bei erfolgreicher Teilnahme ist von Kursleitenden des UniSports der FU Berlin nur ein Eigenanteil von 10 Euro zu leisten (Die Kosten werden vor Bankeinzug auf 10 Euro reduziert). Die Anmeldung ist verbildlich. Bei unentschuldigtem Fehlen sind die gesamten Kosten für die Erste Hilfe-Ausbildung in Höhe von 35 Euro selbst zu tragen.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
35-9013Erste Hilfe bei SportverletzungenSa10:00-17:30Seminarzentrum Silberlaube L11514.07. M-A-U-S Seminare gGmbH
35/ 35/ 35/ 35 €
35 EUR
für Entgeltgruppe 1

35 EUR
für Entgeltgruppe 2

35 EUR
für Entgeltgruppe 3

35 EUR
für Entgeltgruppe 4

§20 SGB V - Präventionskurse anbieten-wie geht das?

Dieses Angebot richtet sich an Kursleitende aus dem Fitness- und Gesundheitsbereich, die vorhaben, Präventionskurse nach §20 Abs. 1 SGB V beim UniSport oder darüber hinaus anzubieten.

Damit Kursteilnehmende bei ihren Krankenkassen eine (Teil-) Rückerstattung der Gebühr beantragen können, ist eine Zertifizierung der Präventionskurse aus den Handlungsfeldern Bewegung, Stressbewältigung/Entspannung, Ernährung & Suchtmittelkonsum bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) nach § 20 Abs. 1 SGB V notwendig. Nach erfolgreicher Prüfung vergibt diese ihr Prüfsiegel „Deutscher Standard Prävention“.

Eine Expertin sowie Vertretende der Techniker Krankenkasse werden am Tag vor Ort sein, Möglichkeiten und Grenzen der Zertifizierung aufweisen, Spezialfälle erörtern und natürlich für offene Fragen zur Verfügung stehen.

Die Plätze sind auf 15 Personen begrenzt, also bei Interesse schnell kostenlos anmelden.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
35-9014§ 20 SGB V Impuls für KursleitendeMo16:30-18:00 ZEH-Sitzungsraum02.07.entgeltfrei

Ausbildung:
Hatha Yoga- ÜbungsleiterIn und/oder LehrerIn

Die Ausbildung ist gestartet und die Anmeldungen sind für dieses Jahr geschlossen. Es ist geplant, die Ausbildung(en) im kommenden Jahr 2019 erneut anzubieten.

Info zur Ausbildung ÜbungsleiterIn Hatha Yoga (Modul I)
Info zur Ausbildung LehrerIn Hatha Yoga (Modul II)

 


Ausbildung:
Rehabilitationssport bei Behinderungen im Bereich der Neurologie

Der Behinderten-und Rehabilitations-Sportverband Berlin e.V. und die ZE Hochschulsport der Freien Universität Berlin richten dieses Jahr wieder einen Lehrgang für ÜbungsleiterIn B Rehabilitationssport, Neurologie sowie Rollstuhlsport aus. Innerhalb einer Woche werden verschiedene Sportarten, Übungsformen und Techniken wie Rollstuhlrugby, -basketball, -tanz, Sport bei Parkinson oder Schlaganfall und Mobilitätstraining vorgestellt. Außerdem werden anatomische Grundlagen sowie Methodik und Didaktik vermittelt.

Wann?        10. August bis 17. August 2018 | Prüfung 16. & 17. August 2018

Wo?              FU-Sporthalle | Königin-Luise-Str. 47 | 14195 Berlin

Preis:            180,00 EUR

Ziel:               Lizenz ÜL B - Rehabilitationssport (90 LE)

Zielgruppe:  Die Ausbildung richtet sich an alle interessierten und sportaktiven Vereinsmitglieder, die mindestens 18 Jahre alt sind und im Verein Sport von Menschen mit Behinderung, chronisch Erkrankten oder von Behinderung Bedrohten anbieten möchten.

Anmerkung:
Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Fahrt müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden. Es besteht die Möglichkeit, das Mittagessen in der Mensa einzunehmen. Bei der Vermittlung von rollstuhlgerechten Quartieren kann auf Anfrage geholfen werden.

Der Veranstalter haftet nicht für Personen- und Sachschäden.

Ansprechpartnerinnen:
UniSport: Janine Wegner | janine.wegner@fu-berlin.de | 030 838 63845     

Behinderten- & Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V.: Monique Wichmann | wichmann@bsberlin.de | 030 30833870

ANMELDUNG via Lizenzguide über die Seite des Behinderten- & Rehabilitations- Sportverband Berlin e.V. (Studierende und Beschäftigte an Hochschulen werden um Nachweis ihres Status gebeten!)