Wing Tsun / Escrima
verantwortlich: Iris Rueth

 


 

Was ist Wing Tsun / Escrima?

Wing Tsun ist ein weitgehend waffenloser, auf die praktische Selbstverteidigung ausgerichteter Kung-Fu-Stil, bei dem Tritte, Faustschläge, Knie- und Ellenbogentechniken, Würfe und Hebel eingesetzt werden. Wing Tsun gehört damit zu den wenigen Kampfkünsten, die alle Phasen des waffenlosen Kampfes umfassen.

Escrima ist ein philippinischer Waffenkampf, bei dem sowohl die Verteidigung als auch der Angriff mit unterschiedlichen Hieb-, Stich und Schnittwaffen geübt wird.

Trainiert wird mit ca. 60 cm langen Rattanstöcken. Fortgeschrittene Schüler arbeiten im Training auch mit "scharfen Waffen".
Wing Tsun und Escrima ergänzen sich in idealer Weise, gemeinsam decken sie alle Bereiche der Selbstverteidigung mit und ohne Waffen ab.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
347Mo18:30-20:00GL-SH a05.02.-09.04.Rusbelt Cuxart Fernandez, Jenier Kanaganayagam15/ 20/ 30 €ab 22.01., 09:00