Taekwondo / Selbstverteidigung
verantwortlich: Iris Rueth

 


 

Die olympische Sportart Taekwondo gehört zu den vielseitigsten asiatischen Kampfsportarten. Es werden verschiedene Bereiche der Kampfkunst in teilweise gesonderten Trainingseinheiten unterrichtet, wie z. B. Selbstverteidigung, Vollkontaktkampf, Formenlauf, Waffenkampf u. s. w.

Desweiteren beinhaltet das Training aufgrund der verschiedenen Inhalte eine funktionelle Ganzkörpergymnastik. Es werden Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Beweglichkeit in Einzel-, Partner- oder Gruppentraining ausgebildet.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
327für AnfängerInnenFr18:30-20:00GL-SH a09.02.-13.04.Theo Schrooten, Frank Rudloff15/ 20/ 30 €ab 22.01., 09:00
328für FortgeschritteneFr18:30-20:00GL-SH b09.02.-13.04.Frank Rudloff, Theo Schrooten15/ 20/ 30 €ab 22.01., 09:00

 

Voraussetzung für u.a. Kurs ist die Teilnahme an Kurs 327 oder 328.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
329(Wettkampf-/freies Training)Fr20:00-21:30GL-SH b09.02.-13.04.Theo Schrooten, Frank Rudloff7,50/ 10/ 15 €ab 22.01., 09:00