Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Universitätssport
Universitätssport
zeitgenössischer Tanz
verantwortlich: Kristin Röhr
Der zeitgenössische Tanz ist eine Bühnentanzkunst der Gegenwart. Er bietet die Möglichkeit, das eigene Bewegungsspektrum neu zu definieren. Das regelmäßige Tanztraining sorgt für eine Verbesserung der Flexibilität, Koordination, Körperhaltung sowie -balance.
In jeder Einheit dieses Kurses erwarten euch folgende Inhalte:
 
1) Warm-Up: nach einer tanzspezifischen Erwärmung üben wir im Laufe des Semesters Elemente wie Fallen, Rollen, Springen und Drehen ein.
2) Tanzkombinationen: mithilfe der geführten Improvisation, basierend u. a. auf Bodenarbeit, Schwerkraft, Schwung, Gewicht geben und nehmen, wird den TeilnehmerInnen ermöglicht, die ureigene Ausdrucksidentität und das körperliche Wohlbefinden im Einklang mit dem Inneren zu finden.
3) Stretching: zum Ende jeder Unterrichtseinheit gönnen wir uns ein entspanntes Dehnen für die Verbesserung der Gelenkigkeit und zur Förderung der Erholung. Dann kann die Woche beginnen! ;)
 
Dieser Kurs richtet sich an Begeisterte allen Alters, die gerne das eigene Ausdruck- und Bewegungspotenzial erforschen und erweitern möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Bitte mitbringen: 
- eigenes Getränk
- Tanz- bzw. Gymnastikkleidung 
- dicke Socken
- Ballettschläppchen (optional)
- eigene Isomatte (optional
 
Achtung: Raum 105 in der Wilhelm Raabe Straße
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1058Anfänger (Beginner)Di17:00-19:00Uniteil- Wilhelm Raabe Straße08.04.-12.07.Eva Martinez Gamez20/ 40 €
Der zeitgenössische Tanz ist eine Bühnentanzkunst der Gegenwart. Er bietet die Möglichkeit, das eigene Bewegungsspektrum neu zu definieren. Das regelmäßige Tanztraining sorgt für eine Verbesserung der Flexibilität, Koordination, Körperhaltung sowie -balance.
In jeder Einheit dieses Kurses erwarten euch folgende Inhalte:
 
1) Warm-Up: nach einer tanzspezifischen Erwärmung üben wir im Laufe des Semesters Elemente wie Fallen, Rollen, Springen und Drehen ein.
2) Tanzkombinationen: mithilfe der geführten Improvisation, basierend u. a. auf Bodenarbeit, Schwerkraft, Schwung, Gewicht geben und nehmen, wird den TeilnehmerInnen ermöglicht, die ureigene Ausdrucksidentität und das körperliche Wohlbefinden im Einklang mit dem Inneren zu finden.
3) Stretching: zum Ende jeder Unterrichtseinheit gönnen wir uns ein entspanntes Dehnen für die Verbesserung der Gelenkigkeit und zur Förderung der Erholung. Dann kann die Woche beginnen! ;)
 
Dieser Kurs richtet sich an Begeisterte allen Alters, die gerne das eigene Ausdruck- und Bewegungspotenzial erforschen und erweitern möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wichtig: Hier können auch gern Anfänger teilnehmen, die Kursleiterin stellt sich darauf ein.
 
Bitte mitbringen: 
- eigenes Getränk
- Tanz- bzw. Gymnastikkleidung 
- dicke Socken
- Ballettschläppchen (optional)
- eigene Isomatte (optional
 
Achtung: Raum 105 in der Wilhelm Raabe Straße
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1059Fortgeschrittene (Advanced)Di19:00-21:00Uniteil- Wilhelm Raabe Straße08.04.-12.07.Eva Martinez Gamez20/ 40 €

Presseartikel