Zum Inhalt springen
Capoeira
verantwortlich:

Capoeira Angola mit Mestre Perna – Bewegung, Akrobatik, Musik

In der afro-brasilianischen Capoeira Angola sind die Grenzen zwischen Tanz, Kampf und Spiel fließend. Die Spieler kommunizieren auf kämpferische und zugleich tänzerische Art und Weise in einem Dialog ihrer Körper miteinander. Begleitet wird Capoeira von Musik und Gesang.

Der Kurs findet im Kulturzentrum „Cazuá“ statt, einer Oase brasilianischer Kultur inmitten Bremens. Die Schüler lernen die akrobatischen und tänzerischen Bewegungen der Capoeira Angola, haben durch das reichhaltige Angebot an Instrumenten und der authentischen Atmosphäre einen tiefen Einblick in die Capoeira.

Capoeira-Erfahrene können ihre Kenntnisse weiter ausbauen und werden individuell gefördert.

Mestre Perna aus Sao Paulo praktiziert seit über 30 Jahren Capoeira Angola und unterrichtet seine Schüler in diversen europäischen Ländern sowie in Brasilien. Neben dem Unterrichten der Bewegungen stellt die Musik auch eine wichtige Komponente in seinem Unterricht dar.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1121Do19:00-20:30Centro Cultural Cazuá04.04.-11.07.Mestre Perna
19/ 47 €
19 EUR
für Studierende

47 EUR
für Bed./Externe

23 EUR
für Ermäßigte
Aktualisiert von: VfH e.V.