Zum Hauptinhalt springen
Sportliche Aktivierung - gutes Studieren
verantwortlich:

Sportliche Aktivierung kann mehr als stressausgleichende Entspannung, Trägheit bekämpfende Bewegung oder workout, wie auch immer verstanden. In einem Kurs (Kurs 8001) bietet der Hochschulsport einen curricularen Aufbau von konditionellen, koordinativen und spielerisch-motivierenden Elementen zur gezielten Entwicklung von Körperwahrnehmung, Körpererfahrung und Körperwissen an. So sollen wirksame Verbindungen zur Persönlichkeitsbildung und Selbstwirksamkeit im universitären Alltag hergestellt werden. Diese Entwicklungen werden systematisch gefördert und in einem Forschungsprojekt begleitet, anonymisiert dokumentiert und ausgewertet. Angeboten wird eine aktive Teilnahme an bekannten und effektiven Maßnahmen sportlicher Aktivierung und an der genaueren Bestimmung, welchen Beitrag diese zu erfolgreichem Studieren leisten kann.
Der gesamte Prozess wird geleitet durch Prof. Dr. Dietrich Milles (Public Health) und Dr.Ulrich Meseck (Sportwissenschaft), die Kurse werden durchgeführt von Kerstin Flohr (Physiotherapeutin, Stud. PH) und Johannes Sattler (Fitness- und Breitensporttrainer, Stud. PH).

Beginn: Einstieg ab 02.09.2021 möglich oder zu einem späteren ZeitpunktKosten: Studierende 23 Euro (14 Kurstermine)
Anmeldung:https://www.buchsys.de/bremen/angebote/aktueller_zeitraum/index.html oder Büro Hochschulsport, Eingangsbereich Sportturm
Noch Fragen: Per Mail (milles@uni-bremen.de) an Prof. Dr. Dietrich Milles (Public Health)

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
8001unregelmäßig sportlich aktivMo
Do
16:00-17:30
16:00-17:30
Halle 3
Halle 3
18.10.-03.02.Kerstin Flohr, Johannes Sattler
23/ -- €
23 EUR
für Studierende
Aktualisiert von: VfH e.V.