Capoeira Dandara
verantwortlich:
Einführung in die traditionelle Capoeira bei Mestra Maria Pandeiro
Die auf den Zuckerrohr-Plantagen in Brasilien arbeitenden Sklaven Afrikas entwickelten Capoeira aus ihrem Wunsch nach Freiheit. Diese afro-brasilianische Kunst und Bewegungsform, entstand im 16. Jahrhundert und schließt Philosophie, geschichtliche, politische, soziale und spirituelle Faktoren mit ein.
Nach Abschaffung der Sklaverei wurde Capoeira verboten und verfolgt. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sie akzeptiert. Bis heute wird Capoeira ohne ihr kulturelles Reichtum verloren zu haben als Tanz, "Kampf" und Kunst der Schwarzen in Brasilien gepflegt und verteidigt. Capoeira ist für viele eine Art, in ihrer Freizeit durch Bewegung und Begegnung der afro-brasilianischen Kultur näher zu kommen.
 
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1121Anfänger:innenMo20:15-21:45Capoeira Dandara, Grundstr.1008.04.-01.07.Mestra Maria Pandeiro
26/ 63 €
26 EUR
für Studierende

63 EUR
für Bed./Externe

29 EUR
für Ermäßigte
ab 18.03., 07:00
1122Anfänger:innen mit VorkenntnissenMi20:15-21:45Capoeira Dandara, Grundstr.1003.04.-03.07.Mestra Maria Pandeiro
26/ 63 €
26 EUR
für Studierende

63 EUR
für Bed./Externe

29 EUR
für Ermäßigte
ab 18.03., 07:00
Aktualisiert von: VfH e.V.