Wie wird man Dr.-Ing. - How to become a Dr.-Ing.
verantwortlich: Christoph Hansen

 

Zum Ende des Studiums stehen viele Ingenieurinnen und Ingenieure vor der Frage, ob es sie eher in die freie Wirtschaft zieht oder ob sie ihrer wissenschaftlichen Neugier nachgehen sollen. Vielleicht lässt sich ja auch beides verbinden?

Im gebührenfreien Angebot „How to become a Dr.-Ing.“ des Projektes ELLI – Exzellentes Lehren und Lernen in den Ingenieurwissenschaften – können all die großen und kleinen Fragen zur Promotion in den Ingenieurwissenschaften gestellt werden. Die erfahrenen Moderatorinnen und Moderatoren unterstützen die Entscheidungsfindung, ob und welche Art der Promotion geeignet ist. Hier wird eine Orientierung über die verschiedenen Promotionswege mit allen Vor- und Nachteilen sowie Tipps zu Finanzierungsmöglichkeiten gegeben. Ein bereits promovierter Ingenieur stellt seinen eigenen Promotionsweg vor und berät bei individuellen Fragen. Dabei kann auch gerne auf besondere Situationen wie Promotion mit Kind, Promotion mit Behinderung, Promotion mit FH-Abschluss oder Promotion mit ausländischem Studienabschluss eingegangen werden.

 

Ziele des Seminars:

  • Unterstützung bei der Entscheidungsfindung zur Promotion
  • Hilfestellung zu Planung und Ablauf der Promotion
  • Praktische und individuelle Beratung zum persönlichen Karriereweg
  • Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden

 

Inhalte des Seminars:

  • Promotionswege: Promotion am Lehrstuhl, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Industriepromotion, Stipendien
  • Entscheidungshilfen für oder gegen eine Promotion
  • Planung der Promotion: Themenfindung, Betreuung, Ablauf, Krisenmanagement
  • besondere Promotionssituationen: Promotion mit Kind, Promotion mit Behinderung, Promotion mit FH-Abschluss, Promotion mit ausländischem Studienabschluss

 

Zielgruppe:

Studierende zum Ende ihres Studiums, die eine Promotion im ingenieurwissenschaftlichen Bereich planen und Promovierende der Ingenieurwissenschaften aus Industrie und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Dr. rer. nat. Esther Borowski
E-Mail: esther.borowski@ima-zlw-ifu.rwth-aachen.de

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
200Di09:00-17:00Zentraler Seminarraum 2.20, Technologiezentrum, Riegel D27.02.entgeltfreibuchen