Programm2018-06-25T14:22:24+00:00
WS: Intensivmedizin
verantwortlich:

 

 

 

 

Gesprächsführung auf Intensiv: "End of Life"

Ca. 10-20% der Patienten auf der Intensivstation versterben dort. Die Zahl der Intensivpatienten insgesamt steigt. Zugleich der Anspruch der modernen Intensivmedizin: Lebensqualität vor Lebensverlängerung um jeden Preis. Zudem gilt es, Ressourcen effizient zu nutzen. Einheitliche Leitlinien und evidenzbasierte Studien fehlen trotz des 2013 veröffentlichten umfassenden Entwurfs zur Herangehensweise an End-of-Life auf der Intensivstation.

Doch wann beginnt überhaupt End-of-Life? Frühzeitige Kommunikation mit Angehörigen unterstützt diese, das Geschehen besser zu bewältigen. Welche Entscheidungshilfen und Handlungsanleitungen im Umgang mit Intensivpatienten am Lebensende und ihren Angehörigen erweisen sich als günstig? Wie praktikabel sind hierbei Modelle wie die Familienkonferenz oder des Shared Decision Making auf der ITS? Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein End-of-Life-Gespräch und wie regelmäßig ist dies erforderlich (und machbar)? Wie ist ein End-of-Life-Angehörigengespräch zu strukturieren? Ausgehend von spezifischen Erfahrungen aus der Praxis sollen Ihnen in diesem Workshop konkrete Kommunikationselemente als Unterstützung der täglichen Arbeit in höchst praktischer Form angeboten werden.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
10.1- "End of Life" - Angehörigenbetreuung auf ITSSo14:00-15:30Raum Patteriol (Tourismusverband)20.01.-20.01.Dr. rer. hum. Anke Hierundar
25/ 25/ 25 €
25 EUR
für Ärzte+Mitgliedschaft in BDA/DGAI/DAAF/SGAR/ÖGARI

25 EUR
für Ärzte und sonstige Berufsgruppen

25 EUR
für Pflegeberufe und Rettungssanitäter
buchen

 

 

 

Bildgebung in der Intensivmedizin

Durch einen erfahrenen Radiologen werden Sie durch die verschiedenen bildgebenden Verfahren geführt, die bei Intensivpatienten zur Anwendung kommen. Im Vordergrund stehen praxisnahe Hilfestellungen zur Indikationsstellung und Befundung. Zwischenfragen und Diskussion sind hierbei erwünscht.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
10.2- Bildgebung in der IntensivmedizinDi14:00-15:30Raum Patteriol (Tourismusverband)22.01.-22.01.Prof. Dr. Gerd Nöldge
25/ 25/ 25 €
25 EUR
für Ärzte+Mitgliedschaft in BDA/DGAI/DAAF/SGAR/ÖGARI

25 EUR
für Ärzte und sonstige Berufsgruppen

25 EUR
für Pflegeberufe und Rettungssanitäter
buchen

 

 

 

 

Differenzierte Beatmung - Nach- und mitgedacht!

In diesem interaktiven Workshop werden unter Beteiligung der Teilnehmenden verschiedene "lungenprotektive" Beatmungsstrategien, sowohl für den intensivmedizinischen, als auch den perioperativen Bereich diskutiert und mit der vorhandenen Evidenz abgeglichen. Hierbei ist das Mitbringen konkreter Fälle erwünscht! Ihre Fragen garantieren eine lebhafte Diskussion! 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
10.3- Differenzierte Beatmung - Nach- und mitgedacht!Mi13:00-14:30Raum Patteriol (Tourismusverband)23.01.-23.01.Prof. Dr. med. Georg Mols
25/ 25/ 25 €
25 EUR
für Ärzte+Mitgliedschaft in BDA/DGAI/DAAF/SGAR/ÖGARI

25 EUR
für Ärzte und sonstige Berufsgruppen

25 EUR
für Pflegeberufe und Rettungssanitäter
buchen