IF: Dahlhausen
verantwortlich:
 
Praxis der inhalativen Sedierung
 
Die Inhalative Sedierung führt zu kurzen, planbaren Aufwachzeiten. Dies ermöglicht:
• schnellere Verlegung von der Intensivstation
• kürzere Verweildauer des Patienten
• Reduktion der Behandlungskosten
• zusätzliche Kostenersparnis durch geringere Delirinzidenz
Durch die automatisierte und zielwertgesteuerte Sedierung mit dem MIRUS™ System ist die inhalative Sedierung sicher und einfach.
Die Vorteile, wie die automatisierte und zielwertgesteuerte Steuerung von volatilen Anästhetika, erlaubt ein exaktes Dosieren, wobei die Zielkonzentration sowohl während kontrollierter als auch unter Spontanatmung geregelt wird. Damit bietet es einen hohen Anwenderkomfort, vermeidet akzidentielle Über- oder Unterdosierungen und führt zu einer höheren Patientensicherheit bei weniger Personalbindung.
 
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
20.1Praxis der inhalativen SedierungMo13:00-14:30Raum 5 (ARLBERG-well.com-Halle)26.01.-31.01.Dr. med. Michael Tübbenentgeltfreibuchen

 

 

 

Erleichterter Weaning- Prozess durch inhalative Sedierung

Die inhalative Sedierung führt zu planbaren Aufwachzeiten und einer schnellen Anpassung der Sedierungstiefe. Dies bietet dem Anwender die Möglichkeit, der im Weaningprotokoll geforderten Spontanatemversuche einfach uns sicher durchzuführen. Gleichzeitig lassen sich Patienten unter inhalativer Sedierung schnell und einfach neurologisch begutachten, da ein Überhang an Sedativa nahezu ausgeschlossen ist.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
20.5Erleichterter Weaning- ProzessMi14:45-16:15Raum 5 (ARLBERG-well.com-Halle)26.01.-31.01.Dr. med. Michael Tübbenentgeltfreibuchen